PTPP© — Für wen?

Der Personal Totem Pole Process©, kurz PTPP©, ist eine behutsame Art der integrativen Imaginationsarbeit. Dabei begibt sich der Klient in tiefer Entspannung zusammen mit einem Begleiter auf die Suche nach seinen ganz persönlichen inneren Helfertieren, die seinen inneren Stimmen, Energien und Gefühlen Ausdruck verleihen. Diesen Vorgang nennen wir "reisen".

Krafttier HaseDie meisten von uns haben schon als Kind "gelernt", unseren inneren Bildern und Wahrheiten zu misstrauen. Wir mussten uns anpassen, um gut zu "funktionieren" und haben unser Denken, Fühlen und Spüren in den Dienst dieser Anpassung gestellt. Das war eine Überlebensstrategie und für den Schutz unserer Seele immens wichtig. Unsere Fähigkeit zur Imagination führte dabei ein Schattendasein, oft gemeinsam mit unseren verspielten, kreativen Wesensanteilen.

Erstaunlicherweise erwacht sie gerne wieder, sowie wir uns ein wenig Zeit für sie nehmen. Dann überrascht sie uns mit einem tiefen Wissen über uns selbst und gibt uns Anregungen für unser tägliches Leben. Geduldig, einfühlsam, ja humorvoll zeigt sie uns, wie weit und in welcher Geschwindigkeit wir auf unserem Weg des persönlichen Wachstums gehen sollen. Die Kommunikation mit den Krafttieren ist sehr oft überraschend oder befreiend, manchmal auch schmerzhaft. Sie stöbern alte Ängste und Blockaden auf, die nicht länger unsere Kraft gefangen halten sollen und sind so ein Weg zu Heilung und Ganzheit: Sie antworten uns auf Fragen, sie zeigen uns, wo wir gerade stehen, was für unsere Entwicklung gut ist und was wir möglicherweise vernachlässigt haben. Und manchmal braucht es noch nicht einmal ein bewusstes Anliegen, um zu reisen. Sogenannte "Pop-up-Reisen", in denen wir Bilder ins Bewusstsein steigen lassen, die gerade nach oben drängen, können ungemein aufschlussreich, klärend und sogar erheiternd sein.

KindMutter und TochterPaarFrau

Der Personal Totem Pole Process© unterstützt
Erwachsene und Kinder

  • in Übergangssituationen
  • bei Entscheidungen
  • schulischen und beruflichen Problemen
  • Depressionen, Traurigkeit
  • Ängsten, Panik
  • alten seelischen Verletzungen
  • Beziehungsproblemen
  • Konflikten
  • Mobbing
  • Aggressionen
  • mangelnden Selbstwertgefühlen
  • Gewichtsproblemen
  • Abgrenzungsschwierigkeiten
  • Stress-Symptomen
  • Burn-Out, Erschöpfungszuständen
  • Schlaflosigkeit
  • körperlichen Problemen
  • (chronischen) Schmerzen
  • auf der spirituellen Suche

Er hilft, diese schrittweise im ganz eigenen Tempo mit Hilfe der inneren Tiere anzuschauen, umzuwandeln und so die ureigene kreative Energie wieder ins Fließen zu bringen.

Mit einem Klick nach oben

Kontakt

Totem Pole

Termine

Eligio Stephen Gallegos

Erleben Sie Eligio Stephen Gallegos, den Begründer der Methode des Personal Totem Pole Process©, persönlich auf einem seiner Workshops.

Lesen Sie mehr...

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos - In die Ganzheit: Meine schamanische Reise zur Selbstheilung

Eligio Stephen Gallegos
In die Ganzheit:
Meine schamanische Reise zur Selbstheilung


Jeder Mensch hat in seiner Seele ein "Selbstheilungsprogramm". Von sich aus weiß die Seele, was sie braucht, um wieder ganz und heil zu werden...

Lesen Sie mehr…

Buchtipp

Sigrid Schrumpf: Eva in ihrer weiblichen Kraft: ein Traum, der sich erfüllen möchte

Sigrid Schrumpf
Eva in ihrer weiblichen Kraft


„Die Entdeckung meiner weiblichen Kraft war lange Zeit ein unbewusstes Ziel“, stellt Sigrid Schrumpf fest. Auf diese Wahrheit stieß sie nach über sieben Jahrzehnten Leben, in denen sie sich zur selbstbewussten Frau entwickelte.... Vor allem die Imaginationsarbeit (The Personal Totem Pole Process©) aber auch das Familienstellen ermöglichten ihr die intensiven Verarbeitungs- und Erkenntnisprozesse. Die faszinierenden, ja magischen Protokolle versteht die Autorin als Einladung, ...

Lesen Sie mehr...