Der Personal Totem Pole Process©

Der Personal Totem Pole Process©, kurz PTPP©, ist eine behutsame Art der integrativen Tiefen-Imagination. Dabei begibt sich der Klient in tiefer Entspannung zusammen mit einem Begleiter auf die Suche nach seinen ganz persönlichen inneren Helfertieren, die seine inneren Stimmen, Energien und Gefühle symbolisieren. Diesen Vorgang nennen wir reisen.

Der Personal Totem Pole Process©, im Deutschen: Indianisches Chakraheilen, verbindet drei psychologische und spirituelle Traditionen:

  • C. G. Jungs Tiefenpsychologie, die das kollektive Unbewusste mit seinen Archetypen und die tiefe Imagination als überaus heilsam erkannt hat
  • die Vorstellung der Indianer Nordamerikas, dass innere Krafttiere uns führen und schützen
  • das Wissen fernöstlicher Kulturen, dass die Chakren (Energiezentren) unsere körperliche, geistige und seelische Gesundheit beeinflussen und steuern

Entsprechung von Chakren und Totem Pole Der Entdecker des PTPP© ist der Psychologieprofessor Eligio Stephen Gallegos, geboren 1934 in New Mexico. Eines Tages bemerkte er beim Joggen Helfertiere in seinen Chakren, die wie die Tiere auf einem Totempfahl angeordnet waren. Er begann mit ihnen zu kommunizieren. Mit der Zeit beobachtete er, dass er auch für seine Gefühle oder für seine Körperempfindungen Tiere rufen konnte, die ihm z.B. zeigten, wo er sich selbst fremd geworden war. So entwickelte er seine Form der Tiefenimagination.

Das Besondere an seiner Methode der Imaginationsarbeit, ist die absolute Gewaltfreiheit. Die Tiere tauchen spontan auf, sie sind nicht - wie etwa in geführten Visualisierungen oder Fantasiereisen - von der bewussten Vorstellungskraft kreiert. Der Totem-Pole-Begleiter gibt nichts vor und interpretiert auch nicht. Er hilft, einen respektvollen Kontakt zu den Tieren herzustellen und ihn zu halten - ohne Manipulation oder Besserwissen. Der Reisende, der sich in den Prozess begibt und seinen inneren Krafttieren und Helfertieren begegnet, ist sich selbst Berater, Therapeut und Coach.

Krafttier Luchs Die Imagination ist die Instanz in uns, die wir neben dem Denken, Fühlen und Spüren oft vernachlässigen. Erstaunlicherweise erwacht sie gerne wieder, sowie wir uns ein wenig Zeit für sie nehmen. Dann überrascht sie uns mit einem tiefen Wissen über uns selbst und gibt uns Anregungen für unser tägliches Leben. Geduldig, einfühlsam, ja humorvoll zeigt sie uns, wie weit und in welcher Geschwindigkeit wir gerade jetzt auf unserem Weg des persönlichen Wachstums gehen sollen. Die Kommunikation mit den Krafttieren ist sehr oft überraschend oder befreiend, manchmal auch schmerzhaft. Sie stöbern alte Ängste und Blockaden auf, die nicht länger unsere Kraft gefangen halten sollen und sind so ein Weg zu Heilung und Ganzheit. Sie antworten uns auf Fragen, sie zeigen uns, wo wir gerade stehen, was für unsere Entwicklung gut ist oder was wir möglicherweise vernachlässigt haben. Und manchmal braucht es noch nicht einmal ein bewusstes Anliegen, um zu reisen. Sogenannte "Pop-up-Reisen", in denen man Bilder ins Bewusstsein steigen läßt, die gerade nach oben drängen, können ungemein aufschlussreich, klärend und sogar erheiternd sein.

Krafttier EisvogelDer Personal Totem Pole Process© unterstützt Erwachsene und Kinder bei Entscheidungen, in Übergangssituationen, auf der spirituellen Suche, bei schulischen und beruflichen Problemen (Mobbing), bei Depressionen, Ängsten und alten Verletzungen, bei Beziehungsproblemen, Unsicherheiten, Konflikten und mangelnden Selbstwertgefühlen bis hin zu Stress-Symptomen, Burnout, körperlichen Problemen und Schmerzen. Sie hilft, diese schrittweise im ganz eigenen Tempo mit Hilfe der inneren Tiere anzuschauen, umzuwandeln und so die ureigene kreative Energie wieder ins Fließen zu bringen.

Mit einem Klick nach oben

Kontakt

Totem Pole

Termine

Eligio Stephen Gallegos

Erleben Sie Eligio Stephen Gallegos, den Begründer der Methode des Personal Totem Pole Process©, persönlich auf einem seiner Workshops.

Lesen Sie mehr...

Termine

Ägyptischer Schwarzmilan
Schamanisches Wüstenretreat
in Ägypten


Termin: 20.03.-27.03.14


Die Wüste ist ein idealer Platz, um in der Stille und Weite Stress abzubauen, aufzutanken und zu sich zu finden. Krafttierreisen, Rituale und andere schamanische Heilarbeit wirken unterstützend. Für das Wüstenretreat möchte ich Sie in die Oase Charga in der Westlichen Wüste Ägyptens entführen, um dort mit Ihnen in die Magie und Heilkraft Ihrer inneren Bilder und den Zauber der Wüste einzutauchen...

Lesen Sie mehr...

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos - Indianisches Chakraheilen
Eligio Stephen Gallegos
Indianisches Chakra-Heilen


Sie stehen an einem Wendepunkt Ihres Lebens? Wissen nicht, welcher Weg der richtige ist? Die Indianer kennen die Antwort, die Ihnen Eligio Stephen Gallegos nahebringt. So erzählt er die beeindruckende Geschichte der Entdeckung und der Erforschung des "Persönlichen Totempfahls" und zeigt dem Ratsuchenden damit sichere Wege zur Selbstfindung...

Lesen Sie mehr...