Jürgen Bolz & Sabine Wagenfeld,
Begleiter im PTPP©


"Was hinter Dir und was vor Dir liegt, ist winzig
verglichen mit dem, was in Dir liegt.
"
Ralph Waldo Emerson

Jürgen Bolz & Sabine Wagenfeld, Begleiter im PTPP©

Wir zeigen uns hier zusammen, weil unsere Klienten die gemeinsame Begleitung als besonders unterstützend empfinden.

Jürgen Bolz, Begleiter im PTPP©

Jürgen Bolz, Begleiter im PTPP©Mein Weg mit den Tieren begann spätestens mit 20 Jahren, als ich zu Brigitte Bardot fuhr, um sie nach ihrem Selbstmordversuch in ihrem Engagement im Tierschutz zu ermutigen - die Tiere bräuchten sie. In der schamanischen Ausbildung 1990 bekam ich erste Kontakte zu „Krafttieren“. Mit Steves Buch „Indianisches Chakra-Heilen“ begann ich sofort damit zu arbeiten. Als „schamanischer Streetworker“ leitete ich Schwitzhütten auf einer stillgelegten Zeche - da lag ein toter Fuchs in der Nähe des Medizinrades – kurze Zeit später tauchte der Wolf nachts leibhaftig spürbar auf - er löste Fuchs als mein „Haupt-Krafttier“ ab.

Dann bekam ich ein Päckchen aus Nordspanien - mit Wolfsknochen von dort. 18 Monate später öffnete ich es. Ein halbes Jahr später war ich dort. 1998 zog ich nach Brandenburg - gerade waren die ersten freilebenden Wolfsrudel dort von Polen aus eingewandert…

Krafttier WolfSeit 18 Jahren ist der Wolf mein „Seelen-Tier“ - mit ihm (zusammen mit den anderen Chakra-Tieren) an der Seite begleitete ich viele Gruppen, mehrere Jahre auch Grundschulklassen und Einzelpersonen. Doch erst 2009 begegnete ich Steve persönlich und entschloss mich, zusammen mit meiner Partnerin Sabine die Ausbildung bei ihm zu machen. Seitdem haben wir zusammen, u.a. in Kooperation mit einem Berliner Klinikum, Kinder und Erwachsene mit Hilfe der Tiefen-Imagination begleitet, darunter auch den Bruder eines an Krebs gestorbenen Jungen.

Große Freude bereitet uns das Unterstützen von Kindern - sie sind noch so nah dran an der inneren Bilderwelt und nehmen die Hilfe der inneren Tiere so unvermittelt an. Mit den 12 - 14jährigen ADHS-Schülern, mit denen ich auch arbeite, ist es schon schwieriger. Aber selbst bei den unruhigsten Jungen zeigen sich erstaunliche Begegnungen, die mich immer wieder ob der tieferen Intelligenz der Tiere erstaunen lassen: „Die Katze überreichte mir ein Pamphlet, auf dem stand, wie ich besser mit meiner Lebensenergie umgehen kann!“

KraftTier-TranceTanzSeit September 2010 gehört die Kraft-Tier-Reise zum festen Bestandteil meines monatlich in Berlin stattfindenden KraftTier-TranceTanzes. Die Tiere werden eingeladen, mit zu tanzen, mit ihrer Energie bei dem/der Tanzenden zu sein. Es ist sehr spannend, wie die vitale Kraft der Tiere im Tanzen wirkt!

UND meine eigene Reise geht weiter - Eichhörnchen führt mich über eine Brücke im Bauch in tiefere Schichten. Dort begegne ich dem kleinen Jürgen - Elefant stärkt mich, mit ihm zu sein. An seinem Schwanzende „hängt“ ein Baby-Elefant - voll Vertrauen.

An der Tier-Arbeit schätze ich vor allem die liebevoll spürbare Präsenz der Tiere, die mich auch nach der Sitzung - im Unterschied zu anderen Methoden – FÜHLBAR weiter begleiten. Diese Qualität finde ich besonders wertvoll für Kinder!

Sonst noch interessantes?

Schon mit 16 Jahren wollte ich die Balance zwischen Mensch & Natur wiederherstellen helfen. Bei ROBIN WOOD kletterte ich dafür auf (luftverschmutzende) Schornsteine und spielte Robin, den Rächer der Entlaubten, gründete eine Mitfahrzentrale für Berufspendler und lernte Filme machen, um über TV möglichst viele Menschen erreichen zu können.

Mit der schamanischen Lehre bekam ich Möglichkeiten, Menschen direkter zu berühren und mit Mutter Erde auf heilsame Weise zu verbinden.

Drei Jahre lebte ich im Ökodorfprojekt Matavenero in Nordwestspanien, baute dann für insgesamt 8 Jahre die Lebensgemeinschaft LebensGut Lübnitz mit auf. Dort begleitete ich u.a. Jungen über „Erwachsen werden mit der Natur“ auf ihrem Weg zum Mann-Sein, entwickelte den „Lebenstanz“ (europäische Variante des Sonnentanzes“) mit und gründete MultiVision e.V. - anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

Krafttiere ElefantenIm DVD-Suchtpräventionsprojekt „Jetzt erst Recht auf Rausch..?“ integrierte ich einen Film über TranceTanz mit Jugendlichen als Alternative zu Drogen. Im Dezember 2010 leitete ich einen TranceTanz im Gefängnis für jugendliche Schwerverbrecher - und die Ausbildung TranceArbeit für den Einsatz u.a. in der Suchtprävention startete.

Sabine Wagenfeld, Begleiterin im PTPP©

Beschreibung folgt in Kürze!

Krafttier Panther


Angebote:

• Krafttier-TranceTanz
Leitung: Jürgen Bolz
KraftTier-TranceTanzMit der Intelligenz unseres inneren Ökosystems kommen wir über die Tiefen-Imagination in Kontakt. Die Bilder, die meist in Form von Tieren erscheinen, sind die Ansprechpartner einer tieferen Intelligenz in uns. Sind wir bereit, ihnen zuzuhören, begleiten sie uns zu Ganzheit und voller Lebendigkeit.
Das Besondere am Krafttier-TranceTanz ist, dass Dein Krafttier fühlbar bei Dir ist und Dich in Deinem Tanzen unterstützt und begleitet. Es hilft Dir bei Deinem nächsten Schritt zu Wachstum in Deine volle Lebendigkeit.
Ablauf: Eintanzend ankommen - Sprechstabrunde - 4 Elemente in unsere Körper einladen - Reise zu einem Chakra-Krafttier - Trancetanzen mit Feueratem & Augenbinde (über ca. 90 min. zu speziell von mir live zusammengestellter Musik)
Mitbringen: helle, leichte Tanzkleidung
Kosten: 19,- € (ermäßigt 16,- €)
Ort: Corpusstudio, Pfuelstr. 5, 10997 Berlin-Kreuzberg
Die konkreten Termine findest Du hier.
Bitte anmelden!

• Ausbildung TranceArbeit — Einsteiger Wochenende
Leitung: Jürgen Bolz
Mehr...

• Ausbildung TranceArbeit
Leitung: Jürgen Bolz
Mehr...

• Einzel- und Gruppenbegleitungen in Tiefen-Imagination
Leitung: Jürgen Bolz & Sabine Wagenfeld
Mehr...


Kontakt:

Jürgen Bolz & Sabine Wagenfeld
Adresse: 14467 Potsdam, Veranstaltungen in 10997 Berlin
Telefon: 0331 / 879 074 19 oder 0160 / 765 99 84
Jürgen Bolz
Sabine Wagenfeld
Websites: www.in-balance-kommen.de; www.juergenbolz.net

Mit einem Klick nach oben

Kontakt

Totem Pole

Termine

Eligio Stephen Gallegos

Erleben Sie Eligio Stephen Gallegos, den Begründer der Methode des Personal Totem Pole Process©, persönlich auf einem seiner Workshops.

Lesen Sie mehr...

Termine

(c)Wojtek Kwiatkowski - Shaman's Dance

Krafttier-TranceTanz

Leitung: Jürgen Bolz

Einmal im Monat sonntags
von 15:00 bis 19:30 Uhr
10997 Berlin

Anmeldung...

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos: Indianisches Chakra-Heilen
Eligio Stephen Gallegos
Indianisches Chakra-Heilen


Sie stehen an einem Wendepunkt Ihres Lebens? Wissen nicht, welcher Weg der richtige ist? Die Indianer kennen die Antwort, die Ihnen Eligio Stephen Gallegos nahebringt. So erzählt er die beeindruckende Geschichte der Entdeckung und der Erforschung des "Persönlichen Totempfahls" und zeigt dem Ratsuchenden damit sichere Wege zur Selbstfindung...

Lesen Sie mehr...

Buchtipp

Jeremy Narby : Die kosmische Schlange - Auf den Pfaden der Schamanen zu den Ursprüngen modernen Wissens

Jeremy Narby

Die kosmische Schlange


Jeremy Narby, ein kanadischer Anthropologe, schildert seine visionären Erfahrungen bei Schamanen im südamerika-nischen Urwald. Unter dem Einfluss von Ayahuasca eröffnet sich ihm das Wissen der Indianer: Imaginativ, fantastisch, ganzheit-
lich symbolisiert als Schlange eröffnen die Drogen- und Trancerituale eine Bewusstseins-erweiterung, die zu den Ursprüngen des Lebens, des Kosmos und der modernen Wissenschaften, insbesondere der Molekularbiologie führt...

Lesen Sie mehr…

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos - In die Ganzheit: Meine schamanische Reise zur Selbstheilung

Eligio Stephen Gallegos
In die Ganzheit:
Meine schamanische Reise zur Selbstheilung


Jeder Mensch hat in seiner Seele ein "Selbstheilungsprogramm". Von sich aus weiß die Seele, was sie braucht, um wieder ganz und heil zu werden. Mit seiner "tiefen Imagination", schamanischen Reisen zu den Tieren der Kraft, hat Eligio Stephen Gallegos eine Methode gefunden und immer weiterentwickelt, die für jeden einfach zu erlernen und sicher anzuwenden ist...

Lesen Sie mehr…

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos - Little Ed und seine Reise zu den Tieren der Kraft: Eine indianische Einweihung

Eligio Stephen Gallegos

Little Ed und seine Reise zu den Tieren der Kraft


Stephen Gallegos beschreibt in dieser bewegenden Geschichte Little Eds Lehrzeit bei Golden Bear, einem Meister der Schnitzkunst. Während Little Ed lernt, einen Totempfahl zu schnitzen, führt ihn sein Lehrer behutsam nach innen. Der Schüler findet dort seine ureigenen Totemtiere in den Chakrazentren...

Lesen Sie mehr…

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos: Den Schamanen in sich entdecken

Eligio Stephen Gallegos

Den Schamanen in sich entdecken


Der Autor erschließt uns die Welt der vier Formen des Wissens, die dem Menschen zur Verfügung stehen:. Er sieht in ihnen Fenster, durch die wir das Universum erkennen. Jedem Fenster des Wissens entspricht ein Krafttier, das uns Heilung, Hilfe und Ganzwerdung bringen kann...

Lesen Sie mehr…